Themawechsel-!

Themawechsel-!

Genaugenommen wusste ich diese Woche nicht, worüber ich schreiben sollte. Ehrlich gesagt, habe ich mir dieses Mal auch wenig Gedanken zu einem Thema gemacht. Manchmal ist das Thema einfach da, weil es sich aus den Medien und den Tagesereignissen ergibt. Oder es ist etwas persönliches, von dem ich denke, dass ich es erzählen könnte — oder Øsel flüstert mir was ins Ohr. Diese Woche ist Funkstille, was ja auch was Gutes sein kann, wenn man…

Read More

Vom Siezen & Duzen

Vom Siezen & Duzen

Neulich meldete sich eine Frau bei mir als facebook Freundin an. Darüber habe ich mich sehr gefreut, weil wir uns schon sehr lange kennen, wenn auch nicht privat sondern — naja, das tut hier genau genommen nichts zur Sache. Jedenfalls habe ich ihr, auf ihre Freundschaftsanfrage hin, eine kurze Notiz geschrieben und dabei gleich das Du benutzt, obwohl wir uns normalerweise Siezen. Zugegeben, ich tue mich mit dem Du im Allgemeinen (immer noch) etwas schwer….

Read More

Lügenpresse

Lügenpresse

Bestimmt wisst ihr schon, dass Lügenpresse das Unwort des Jahres ist. Es wird gerne in einem Atemzug mit der Pegida Bewegung genannt — genauso wie das Wort „angeblich“. Die Pegida Bewegung demonstriert gegen eine „angebliche“ Islamisierung des Abendlandes (oder der Bundesrepublik). So jedenfalls höre ich es immer in den Nachrichten. (PEGIDA = Patriotische Europäer Gegen Islamisierung Des Abendlandes.) Ich persönlich glaube nicht, dass diese Islamisierung nur fiktiv oder scheinbar geschieht. Fiktiv und scheinbar sind nur…

Read More

Mit Respekt und Toleranz

Mit Respekt und Toleranz

Vor ein paar Tagen lief abends eine Comedy Show mit Dieter Nuhr: Nuhr mit Respekt. Seitdem denke ich immer noch über das was Dieter Nuhr da so schön humorvoll, ironisch und manchmal auch subtil in gute Unterhaltung verpackte nach. Mehr Respekt und mehr Toleranz. Hm. Aber wo soll man die Grenze ziehen? Wo hören Respekt und Toleranz auf und wo beginnt zum Beispiel Zivilcourage? Irgendwo dazwischen liegt für mich, gefühlt, eine weite Ebene die sich…

Read More

Wie viel Mangel an Respekt verträgt der Frieden?

Wie viel Mangel an Respekt verträgt der Frieden?

Anmerkung: Dieser Blog ist mittlerweile über ein Jahr alt, dennoch war er wohl nie aktueller! Nachdem ich diesen Blog jetzt, in Verbindung mit der Überarbeitung meiner Homepage, noch einmal gelesen habe, frage ich mich jedoch — was in Gottes Namen machen all die studierten Volkswirte, Politologen, Soziologen und wie sie alle heißen. Wenn ich, als kleine Heilpraktikerin, die zugegebenermaßen ein bisschen was von der Welt gesehen hat, diese Prognose erstellen konnte, warum hat keiner von den oben genannten…

Read More

Aktive Sterbehilfe

Aktive Sterbehilfe

Ich habe schon sehr lange vor, zu diesem Thema etwas zu schreiben. Und ich falle gleich mit der Tür ins Haus: Ich bin absolut für Sterbehilfe. Die ganze Diskussion um Sterbehilfe stößt bei mir zudem auf großes Unverständnis. Da gibt es Leute die heiß darüber diskutieren, ob, wie oder wann ich ggf. einmal aus dem Leben scheiden darf. Ich finde, dies ist ein gravierender Eingriff in meine Persönlichkeitsrechte. Wir leben doch angeblich in einem freien…

Read More

Auf den Zahn gefühlt, statt bespitzelt: Deutschland und Amerika.

Auf den Zahn gefühlt, statt bespitzelt: Deutschland und Amerika.

Nach dem Ende des 2. Weltkrieges versorgten die Amerikaner Westberlin über eine Luftbrücke. Die Flugzeuge die unsere Großeltern oder mittlerweile sogar Urgroßeltern, die damals dort eingeschlossen waren, mit Lebensmitteln und Medizin versorgten, nannte man liebevoll Rosinenbomber oder Candy Bomber. Die Amerikaner versorgten unsere Großeltern oder Eltern, die damals noch Kinder waren, mit Schokolade und Kaugummi. Statt Hass auf die Deutschen, die zum widerholten Male einen Weltkrieg begonnen hatten, zeigten die Amerikaner sich großzügig und vergebungsvoll…

Read More

Respekt ist etwas, dass man sich verdienen muss …

Respekt ist etwas, dass man sich verdienen muss …

… und nicht automatisch mit einer Polizeiuniform verliehen bekommt. Die Überschrift dieses Blog spiegelt meine Meinung. Außerdem erklärt dieser Blog, warum ich mit der Veröffentlichung für diese Woche so spät bin und es wird auch ein Bekenntnis hinsichtlich meiner Meinung über die Polizei in diesem Lande. Ich bin heute Mittag (Dienstag, 10.06.2014) von Rees, meinem Wohnort, nach Essen gefahren. Ich wollte dort eigentlich nur mal schnell etwas für meinen Lebensgefährten abholen. Die Strecke Rees-Essen, das sind…

Read More

Mutter werden ist nicht schwer, Mutter sein dagegen sehr!

Mutter werden ist nicht schwer, Mutter sein dagegen sehr!

Schon als Kind im Grundschulalter habe ich zu meiner Oma immer gesagt: »Ich werde niemals rauchen, ich werde niemals heiraten und ich werde niemals Kinder kriegen!« Als ich dann mit 18 an zu Rauchen fing, prophezeite meine Oma, dass ich schwanger wäre noch bevor ich die ersten 100 Zigarettenpackungen geraucht hätte. Nun, so wie es Prophezeiungen im Allgemeinen eigen ist, ging auch diese nicht in Erfüllung. Ehrlich gesagt, hatte ich nicht das Zeug zum Raucher…

Read More
1 2