Viele Themen, wenig Worte.

Viele Themen, wenig Worte.

Da sind so viele Themen, über die ich schreiben könnte: Die abgelaufene Bundestagswahl, und darüber wie schön ich es finde, dass es auch Protestwähler gab, die statt der AfD die FDP gewählt haben! (P.S.: Zu dem Sticker mit dem Wort DANKE, dass einen Tag nach der Wahl hier auf allen FDP Plakaten klebte, möchte ich anfügen: „Gern geschehen“.) Dann ist da noch das Referendum in Katalonien, auch das interessiert mich ― immerhin habe ich sehr…

Read More

Bloggen um des Bloggen willen

Bloggen um des Bloggen willen

Am 18. Dezember 2013 erschien mein erster Blog. Seither habe ich, bis auf einige Wochen im Sommer, fast immer durchgeschrieben und pünktlich jeden Dienstag einen Blog abgeliefert. Mittlerweile habe ich aber immer mehr das Gefühl, dass ich nur noch blogge um des Bloggen willen ― und das ist genau das, was ich nicht tun möchte! Natürlich möchte ich immer noch schreiben und auch bloggen, aber gerade das Bloggen möchte ich dann tun, wenn ich Zeit…

Read More

Ikea-Mädchen

Ikea-Mädchen

Vor ein paar Wochen hat Theo sich mit einem Bekannten unterhalten. Wir kamen gerade von Ikea zurück, wo wir unser heiß geliebtes rosa Blümchensofa, nebst Flegel-Sessel, abgeholt hatten. Auch unsere neue Küche und das Bad kommen von Ikea. So wie fast alle Lampen, das neue Geschirr, die Gartenmöbel und und und. Theos Bekannter bezeichnete mich daraufhin, ein wenig abfällig, als Ikea-Mädchen! Natürlich hätte ich mir auch eine Küche für 50.000 Euro und ein Badezimmer für…

Read More

Sommerpause: Öfter mal alle vier gerade sein lassen!

Sommerpause: Öfter mal alle vier gerade sein lassen!

Sommerpause: Öfter mal alle vier gerade sein lassen! Vor ein paar Jahren hat mir eine Freundin mal einen Kalender geschenkt, der seither auf meinem Schreibtisch steht. Es ist allerdings kein gewöhnlicher Kalender, der das Datum anzeigt, sondern eher einer für Stimmungen und Gefühlslagen. Jede Seite zeigt das Bild eines Tieres und dazu einen passenden Spruch. Meine Lieblingsseite ist die mit dem Hund, der ein Leckerli auf seiner Nase balanciert und dazu folgende Weisheit: »Durch geschickte…

Read More

Gießt du noch oder fütterst du schon!

Gießt du noch oder fütterst du schon!

Also es ist weiß Gott nicht so, dass ich unter die Botaniker gegangen bin und einen grünen Daumen haben ich auch nicht unbedingt. Aber fleischfressende Pflanzen, sogenannte Karnivoren, habe ich schon immer faszinieren gefunden. Spätestens seit ich als Kind das B-Movie „Feed Me“ sah. (Darin bekommt ein ziemlich verklemmter Typ eine Pflanze geschenkt, die ziemlich traurig aus der Wäsche guckt. Eines Tages verletzt sich Klemmi und etwas von seinem Blut tropft auf die Pflanze. Am…

Read More

Tot im Paradies: Meinung und Fragen eines Lesers

Tot im Paradies: Meinung und Fragen eines Lesers

Einer meiner Klienten hat mein neues Buch gelesen und mir folgendes dazu geschrieben (meine Anmerkungen zu seinem Bericht stehen immer hinter dem → …in der Zwischenzeit bin ich 2 Wochen durch XXXXX gereist, wobei mich Ihr Roman begleitet hat. Ich habe immer wieder darin gelesen, sei das nun im botanischen Garten in XXXXX oder beim Tempel in XXXXX oder in einem Café gewesen. Mittlerweile bin ich in XXXXX und blicke auf Flörs alte Bekannte, das…

Read More

Keine Angst vor großen Spinnen oder „Alles ist rund“: Wohnen in einer Mühle!

Keine Angst vor großen Spinnen oder „Alles ist rund“: Wohnen in einer Mühle!

Ach wie einfach hatten Theo und ich uns unseren Umzug doch vorgestellt! Eben alles streichen lassen, ein paar Regale von der Wand bohren, Koffer packen, Betten unter den Arm und ab geht’s ins neue Heim! Pustekuchen! Zuerst einmal haben wir uns doch sehr erschrocken, wie viele Habseligkeiten wir in den letzten 12 Jahren so angesammelt haben — und die nach gründlichem Sortieren entweder zur Flüchtlingshilfe oder schlichtweg auf den Müll wanderten. Zum anderen sind wir…

Read More

Autorin sucht…

Autorin sucht…

…freistehendes EFH mit gehobener Ausstattung zur längerfristigen Miete! So stand es in den letzten Monaten, seit Oktober 2016, um genau zu sein, regelmäßig in den Regionalzeitungen von Emmerich und Bocholt. Wir, das sind Theo & ich, suchten nämlich eine neue Bleibe. Nun hat die Suche endlich ein Ende und die Geschichte dazu ist sicherlich einen Blog wert! Eine gute Mietimmobilie ist hier in der Region allerdings schwerer zu finden als ein Frosch mit zwei Köpfen!…

Read More

Äh. Über die Unzulänglichkeit, sich gewandt zu artikulieren.

Äh. Über die Unzulänglichkeit, sich gewandt zu artikulieren.

Betroffen davon ist fast jeder — leider auch die, die mit Quasseln ihre Brötchen verdienen: TV- und Radiomoderatoren, Pressesprecher, Journalisten, Lobbyisten, Politiker oder bspw. Interviewpartner von denen man, auf Grund ihres Berufes, ebenfalls erwarten könnte, dass sie gelernt haben, sich ohne penetrant-viele ähm’s oder äh’s zu artikulieren! Natürlich muss man dabei zwei Faktoren unterscheiden. Einmal gibt es da die „Sprecher“, die sich auf das Thema, oder auf die zu beantwortenden Fragen, ausgiebig vorbereiten konnten. —Ergo…

Read More

Matula: Ein Fall für Einen!

Matula: Ein Fall für Einen!

Nach Jurassic World versuche ich mich nun erneut als Filmkritikerin. Und eines gleich vorweg — über deutsche Filme denke ich wie über deutsche Weine: das Allermeiste ist einfach ungenießbar! Claus Theo Gärtner, in der Rolle des Josef Matula, hatte es mir aber irgendwie von Anfang an angetan. Die erste Folge von „Ein Fall für Zwei“ erschien 1981 — damals war ich siebzehn, doch in all den Jahren bis zum Serienaus 2013, habe ich auch nicht…

Read More
1 2 3 14